Alles was schön ist ist Braun

Über den Braunen Kraken

aus feinstem Seemansgarn gesponnen hörten wir Geschichten von Nebelumwaberten Gebirgen die, von Riesenhaften Affen bewacht, Wunderbäume bargen, deren Mythische Früchte sowohl süß als auch herb schmecken sollen.
Fieberfantasien gleich fabulierten Überlebende von einem magischen Trunk den Einheimische dort zu bereiten wußten.
xocolatl, in Bechern abgefüllte Macht. Tatkraft stiftender Trunk der Götter. Schiere Pracht in Braun.
Nun, In Zeiten in denen sich dreckige Landratten fiesen Datenkraken hingeben um sich von Amazonen und flinken Götterboten bedienen zu lassen, schreit die Seele der Vernunft nach ehrlichen Seeräubern. Rauhen Kerls und Mädels die sich nicht zu fein sind sich dreckig zu machen während sie gute Dinge direkt anpacken.
Also haben wir Segel gehisst, Weltmeere bezwungen, Bestien besiegt, Männer verloren, Götter niedergerungen, Beute gemacht.
Unser Schiff „Brauner Krake“ wurde in den sieben Weltmeeren von tausend Winden getauft, seine Planken tragen die schönste Farbe der Welt, wie auch unsere Seelen. in den dreckigsten Spelunken wird sein Name gegrölt, von den Großen und mächtigen wird er gefürchtet. Braun ist alles was lecker ist, vorher oder danach. Wir bieten euch einen Teil dieser Beute an, Entrissen den kräftigen Händen der einheimischen Bauern, Schokoladen, heiß und flüssig aus fremd klingenden Gestaden, Orte deren Zauber im Geschmack dieser Köstlichkeiten eingefangen wurde. Wilde Träume von smaragdgrünen Dschungeln, in feinstes Porzelan gefüllt. Der Gesang regenbogenfarbenen Riesenvögeln begleiten deinen Gaumen bei einer Reise in die fernsten Gefilde des Wohlgeschmackes. Niemand bietet euch eine größere Auswahl an prächtigen Trinkschokoladen, wirklich niemand, den einen haben wir in Panama kielgeholt.


Menschen haben das zähe handeln um feine Waren verlernt. geben sich, durch Wertlose Flugblätter, angepriesenem Tand hin.
Billiger Scheiss statt echtem Schweiss.
Nicht mit uns- Planken statt Paletten Wir bieten euch Landratten Wohlgenüsse in ihrer braunsten Form, Heiße Schokoladen, Kakaos, Pralinen und Schokoladen in ganzen Tafeln, auch Kaffees fairner Herkunft. Lauter Leckereien die noch nie missten die Seele eines sterblichen zu verwöhnen und seinen Geist zu beflügeln.
Schiffslieferungen aus dem fernen Osten als auch Kindersklavenar
beit von Rittern und Nestlern widern uns an. Herzlose Massenfertigungen sind was für Kopflose Massen.
wir bieten Ihnen zahllose Kleinode in begrenzten Mengen, da wirklich Gutes nie immer verfügbar sein kann und darf.

Regeln an Deck:

Wer nervt geht über die Planke.

Ungeduld nervt.

Kinder dürfen nerven.

Eltern räumen ihren Blagen hinterher, ganz wie daheim.

Bongo* kostet! *Lokus, Latrine, der Ort zum abseilen halt…